Aktuelles

Aktuelle Nachrichten

Januar 2015
SCIMA Prozesstechnik ist wieder auf der Internationalen Converting Ausstellung ICE 2015 in der Neuen Messe München am 10.-12. März 2015 vertreten und wird dort FTA und IR Analysatoren zur Überwachung von Lösemitteldämpfen in und zur Energieoptimierung von Trocknern von Beschichtungsanlagen vorstellen.
Besuchen Sie uns wieder auf unserem Stand Nr. 116 in der Halle A6!
Mai 2013
Wir sind umgezogen! Endlich konnten wir unsere neuen Räumlichkeiten im Nachbargebäude mit deutlich mehr Fläche beziehen. Unsere Adresse ändert sich nur in der Hausnummer: anstelle im Gewerbering 3 sind wir nun im Gewerbering 5 zu finden.
November 2012
SCIMA Prozesstechnik ist wieder auf der Internationalen Converting Ausstellung ICE 2013 in der Neuen Messe München am 19.-21. März 2013 vertreten und wird dort FTA und IR Analysatoren zur Überwachung von Lösemitteldämpfen in und zur Energieoptimierung von Trocknern von Beschichtungsanlagen vorstellen.
Besuchen Sie uns auf unserem Stand Nr. 116 in der Halle A6!
Juli 2011
SCIMA Prozesstechnik ist wieder auf der Internationalen Converting Ausstellung ICE 2011 in der Neuen Messe München am 8.-10. November 2011 vertreten und wird dort FTA und IR Analysatoren zur Überwachung von Lösemitteldämpfen in und zur Energieoptimierung von Trocknern von Beschichtungsanlagen vorstellen.
Besuchen Sie uns auf unserem Stand Nr. 144 in der Halle B6!
Oktober 2009
Der AcuPro IR Analysator hat nach ausführlichen und strengen Prüfungen alle Anforderungen der ATEX Richtlinie erfüllt und hat nun die EG Baumusterprüfbescheinigung nach der ATEX Richtlinie erhalten. Der AcuPro IR Analysator wird mit II 3(2) G Ex nA nC d IIB+H2 T6 gekennzeichnet, er darf in der Ex-Zone 2 installiert werden und Messgas aus der Zone 1 ansaugen. Der AcuPro IR Analysator ist das erste IR Messgerät mit integriertem, beheiztem Probenahmesystem und IR-Detektion mit mehreren Wellenlängenbereichen, der gemäß der ATEX Richtlinie für die Messung von brennbaren Gasen und Dämpfen funktionsgeprüft wurde.
Der AcuPro ist für die UEG-Überwachung von einfachereren Beschichtungsprozessen entwickelt worden, bei denen nur einzelne Lösemittel oder einfache Lösemittelgemische mit niedrigen Flammpunkten eingesetzt werden und stellt bei diesen Anwendungen ein preisgünstige Alternative zu den Hochleistungsmessgeräten mit FTA Technologie dar.
Aufgrund des integrierten und zugelassenen Probenahmesystems gibt der AcuPro Analysator dem Betreiber überlegene Performance bezüglich der Ansprechzeit und der Vermeidung von Kondensation, sowie Rechtssicherheit durch die Einbeziehung des gesamten Probenahmesystems in die ATEX-Zulassung.
Mai 2009
SCIMA Prozesstechnik ist wieder auf der Internationalen Converting Ausstellung ICE 2009 im M,O,C, München am 24.-26. November 2009 vertreten und wird dort FTA und IR Analysatoren zur Überwachung von Lösemitteldämpfen in und zur Energieoptimierung von Trocknern von Beschichtungsanlagen vorstellen.
Besuchen Sie uns auf unserem Stand 3-F01 in Halle 3!
September 2006
SCIMA Prozesstechnik ist wieder auf der Internationalen Converting Ausstellung ICE 2007 im M,O,C, München am 27.-29. März 2007 vertreten und wird dort Lösungen zur Überwachung von Lösemitteldämpfen in Trocknern von Beschichtungsanlagen vorstellen, insbesondere einen vollständig neu entwickelten Detektor für Anwendungen, die nicht die volle Leistungsfähigkeit der FTA Analysatoren benötigen.
Besuchen Sie uns auf unserem Stand 3-F01 in Halle 3!
Oktober 2005
SCIMA Prozesstechnik stellt die PrevEx Analysatoren auf der Messe Analyse Industrielle 2006, 31. Januar bis 2. Februar 2006, in Paris vor. Diese Messe ist ein wichtiges Event für den Bereich der Prozessanalysentechnik.
August 2005
SCIMA Prozesstechnik ist wieder auf der Internationalen Converting Ausstellung ICE 2005 im M,O,C, München am 22.-24. November 2005 vertreten und wird dort die PrevEx FTA Analysatoren der Serie 670 zur Überwachung von Lösemitteldämpfen in Trocknern von Beschichtungsanlagen präsentieren. Wir laden Sie ein, uns auf unserem Stand 3-G09 in Halle 3 zu besuchen.
Januar 2005
SCIMA Prozesstechnik expandiert in Frankreich: Mit Wirkung zum 01. Januar 2005 ist SCIMA Prozesstechnik von Control Instruments als exklusive Vertretung auch für den französischen Markt benannt worden. Die Erfolge von SCIMA im deutschsprachigen Markt können nun in Frankreich wiederholt werden.
August 2003
SCIMA Prozesstechnik ist auf der Internationalen Converting Ausstellung ICE 2003 im M,O,C, München am 18.-20. November 2003 vertreten und wird dort die FTA Analysatoren der Serie 670 zur Überwachung von Lösemitteldämpfen in Trocknern von Beschichtungsanlagen präsentieren. Wir laden Sie ein, uns auf unserem Stand C 127 in Halle 3 zu besuchen.
Juni 2003
Die FTA Serie 670 (PrevEx) ist durch die DMT nach den ATEX Normen in ihrer Funktionsfähigkeit als Messgerät für brennbare Gase und Dämpfe getestet worden und hat dabei erneut ihre Vorteile unter Beweis stellen können.
April 2002
Die FTA Serie 670 ist nun auch in einer Ex-Version zur Installation in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 1 und 2 erhältlich.
Januar 2001
In der FTA Serie 670, der neuesten Generation von Gasanalysatoren zur Überwachung brennbarer Gase und Dämpfe, ist ein neues Modell mit einer noch weiter erhöhten Betriebstemperatur verfügbar: Das Modell 675 wird auf 270°C beheizt und kann damit Meßgase mit einem Taupunkt von bis zu 265°C ohne Kondensationserscheinungen verarbeiten. Dies erweitert den Einsatzbereich der Serie 670 auf Hochtemperaturprozesse mit hochsiedenden Lösemitteln, z.B. im Coil-Coating Bereich.
März 2000
Die Tests zur Zulassung der FTA Gaswarngeräte der Serie 670 durch Factory Mutual (FM) sind erfolgreich abgeschlossen und der Prüfbericht wird durch FM erstellt.
November 1999
Die FTA Gaswarngeräte der Serie 670 sind zur Prüfung durch Factory Mutual (FM) vorgelegt. Nach Abschluss dieser Prüfung sollen die Geräte durch eine benannte Stelle gemäß der Richtlinie 94/9/EG zugelassen werden.
Juli 1999
Die europäische Norm prEN1539 "Trockner und Öfen, in denen brennbare Stoffe freigesetzt werden - Sicherheitsanforderungen" liegt in der Schlussfassung vor und muss nur noch formell beschlossen werden.
Juni 1999
Das neue FTA Modell 670 ist jetzt als Modellfamilie in Ausführungen mit geringeren Betriebstemperaturen erhältlich. Damit ist es möglich, dieses einzigartige Meßprinzip zur effizienten Messung von komplexen Gas- und Dampfgemischen kostengünstig auch für Prozesse zu verwenden, deren Bestandteile Taupunkte unter 60°C aufweisen.
März 1999
Alle FTA Gaswarngeräte Modell 500/550 sind ab sofort mit einem neuen Sensorblockdesign erhältlich, das die Anzahl der benötigten O-Ring-Dichtungen reduziert. Zusätzlich können die Geräte mit einer koaxialen Probennahmesonde ausgestattet werden, bei der das heiße Abgas die Meßgase beheizt, auch bis in den Prozeß hinein und ohne zusätzliche Begleitheizung (siehe auch unseren Newsletterartikel).

Startseite Produkte UEG-Überwachung Anwendungen Aktuelles Kontakt/ Informationsanforderung
SCIMA Prozesstechnik GmbH
Gewerbering 5
D-82544 Egling
Tel.: +49 (0)8176 93136
Fax: +49 (0)8176 931381