Informationsanforderung

Vorname*
Nachname*
Position
Abteilung
Firma/Organisation*
Straße/Postfach*
Postleitzahl* Ort*
Land
Telefon*
Telefax
Email-Adresse
*diese Felder bitte unbedingt ausfüllen.
Sie können Informationen zu einzelnen Produkten oder Produktbereichen anfordern oder uns Ihre Überwachungsaufgabe schildern, damit wir Ihnen ein speziell auf diese Aufgabe zugeschnittenes System konfigurieren können.

Informationsanforderung

Produkte Informationsschriften
FTA Modellserie 670 zur Überwachung von brennbaren Gasen und Dämpfen in Prozessanwendungen, auch in inerten Atmosphären Überwachung der UEG-Konzentration von Lösemitteldämpfen in Beschichtungsprozessen
FID Modell 650 zur Messung der Gesamtkonzentration von Kohlenwasserstoffen Kriterien bei der Auswahl eines Flammenionisationsdetektors zur kontinuierlichen Überwachung der Gesamtkohlenwasserstoffkonzentration in Prozessen
Sonstiges:
Bitte kontaktieren Sie mich für eine unverbindliche Beratung

Angaben zu Ihrer Überwachungsaufgabe

Beschreiben Sie kurz Ihre Anwendung oder Ihren Prozess

Welches sind die Endprodukte, wenn es ein Produktionsprozess ist?

Angaben zum Probengas

Geben Sie die Gase oder Dämpfe an, die gemessen werden sollen.

Was wollen Sie messen?

%UEG (untere Explosionsgrenze)
PPM Kohlenwasserstoffe
PPM Kohlenstoff (PPMCv)
Milligramm Kohlenstoff pro Kubikmeter (mgC/m3)
BTU/ft3, Kcal/m3

Eigenschaften des Probengases

Probengaskonzentration:
Probengastemperatur:
Probengasdruck:
Sauerstoffkonzentration im Probengas:
Wasserdampfgehalt im Probengas:
Höchster Taupunkt aller Probenbestandteile:

Überprüfen Sie alle Bestandteile des Probengases und geben Sie an, ob folgendes auf die Umgebung der Probennahmestelle zutrifft:

Silikone
Halogene
Organometallische Verbindungen
Korrosive Stoffe
Weichmacher
Harze
Kondensat
Partikel
Luftströmungen, Verwirbelungen

Wenn die Anwendung die Überwachung mehrerer Gase und Dämpfe erfordert, dann geben Sie bitte alle diese Gase und Dämpfe und Ihre typischen Konzentrationen an.


Gesamtanzahl der Meßstellen
Einsatzland

Art der Überwachung
Raumluftüberwachung, innerhalb von Gebäuden und außerhalb
Prozessüberwachung

Angaben zum Sensorstandort

Sensorstandort

Innerhalb von Geäuden
Im Außengelände

Explosionsschutzzone am Sensorstandort
Kein explosionsgefährdeter Bereich
Zone 2
Zone 1

Anforderungen an die Gehäuseschutzart des Sensors
keine besonderen Anforderungen
IP 65, korrosionsbeständig (NEMA 4X)

°C Umgebungstemperatur am Sensorstandort
Umgebungsdruck am Sensorstandort
Spannung der Wechselstromversorgung am Sensorstandort

Benötigte Ausgänge:
potentialfreie Kontakte für Konzentrations- und und Störungsalarme
4 bis 20 mA
serielle Schnittstelle RS485/Modbus

Sonstige Angaben

Hier können Sie weitere Hinweise und Erläuterungen zu Ihrer Anwendung angeben:

Alternativ können Sie dieses Formular auch ausdrucken und an uns unter der Nummer (08176) 931381 faxen.


Startseite Produkte UEG-Überwachung Anwendungen Aktuelles Kontakt/ Informationsanforderung
SCIMA Prozesstechnik GmbH
Gewerbering 5
D-82544 Egling
Tel.: +49 (0)8176 93136
Fax: +49 (0)8176 931381